Pfister Logo
InspiHeader_Erstausstattung_sm.jpg

Die erste eigene Wohnung einrichten – So geht’s

Sturmfreie Bude für immer! In der ersten eigenen Wohnung kann man sich endlich so richtig austoben – auch bei der Einrichtung! Doch bei aller Euphorie gilt es vor dem Möbelkauf verschiedene Dinge zu beachten und einige Faustregeln zu beherzigen. Nicht fehlen dürfen bei der Vorbereitung auf die erste eigene Wohnung: Massband, Bleistift, Grundriss & eine Checkliste mit Dingen, auf die Sie in Ihrem selbstbestimmten Alltag nicht verzichten möchten. Und schon kann es losgehen – das Abenteuer erste Wohnung einrichten.

BTM2-Wohnzimmer-Erstatusstattung-Square.jpg

Die Basics fürs Wohnzimmer

Das Herzstück Ihrer ersten Wohnung ist das Wohnzimmer. Und im Zentrum des Geschehens steht darin: ein bequemes Sofa. Darauf geht nächtelanges Binge-Watching genauso gut wie Feiern mit Freunden. Bei Bedarf dient es in Gestalt eines Bettsofas natürlich auch als Nachtlager. Unser Tipp: Damit Sie lange Freude an Ihrem Traumsofa haben, können Sie sich für besonders pflegeleichtes Bezugsmaterial entscheiden oder unsere Fleckenschutzbehandlung Top Care in Anspruch nehmen. Als Sidekick darf neben dem Sofa ein Beistelltisch nicht fehlen. Und auch die atmosphärische Beleuchtung ist matchentscheidend fürs Wohlbefinden. Den nötigen Stauraum im Wohnzimmer stellen schliesslich Wandregale oder Sideboards zur Verfügung. Sie dienen zugleich als Bühne für persönliche Accessoires.

BTM1-Esstisch-Erstatusstattung-Square.jpg

Das erste eigene Esszimmer

Ob lustiger Spielabend, ausgedehnter Sonntagsbrunch oder romantisches Tête-à-Tête: Holen Sie sich einen möglichst variablen Esstisch und bequeme Stühle in Ihre Wohnung. Ob aus Holz, Glas, Metall, rund oder eckig – bei Pfister finden Sie eine gut sortierte Auswahl an Esszimmermöbeln. In kleinen oder doppelt genutzten Räumen wie etwa Wohnküchen sind stapelbare Stühle und ein ausziehbarer Esstisch Gold wert. Mehr dazu erfahren Sie im Ratgeber "Kleine Wohnung einrichten". Für eine geschmackvolle Esszimmereinrichtung benötigen Sie nun noch Tischtextilien, Besteck, ein Geschirrset, Gläser und Tassen – und ein schönes Stauraummöbel, in dem all Ihre neuen Habseligkeiten einen Platz finden.

BTM1-Schlafzimmer2-Erstatusstattung-Square.jpg

Was gehört ins erste eigene Schlafzimmer?

Das Schlafzimmer ist der Rückzugsort schlechthin. Um jeden Morgen mit neuer Energie aufzustehen, lohnt sich die Investition in die richtige Matratze. Auch Duvet und Kopfkissen spielen dabei eine grosse Rolle. Unsere Schlafexperten zeigen Ihnen bei einer kostenlosen Schlafberatung, worauf es ankommt, wenn Sie so richtig gut schlafen möchten. Problemzone kleines Schlafzimmer? Dann ist vielleicht ein Bettsofa auch hier die perfekte Lösung. Passend dazu und als Alternative zum grossen Kleiderschrank tut es in kleinen Schlafzimmern auch eine Kleiderstange oder ein Kleiderwagen. Kombiniert mit einer platzsparenden Kommode oder modularen Regalen schaffen Sie ausreichend Stauraum für Ihre Kleidung.

newsletter_banner_DE_430x200.jpg

Jetzt den Pfister Newsletter abonnieren und CHF 10.–* sichern.

* Bei einem Mindestkauf von CHF 50.–.

BTM1-Küche-Erstatusstattung-Square.jpg

Küche mit Geschmack einrichten

In einer kleinen Küche ist jede Nische kostbarer Stauraum. Stapelbare Behälter und hübsche Vorratsgläser lassen sich darin verstauen – und sorgen auch in Vorratsschränken für Ordnung und Übersicht. Sie können freie Wandflächen für zusätzlichen Stauraum nutzen, indem Sie Hängeregale anbringen. Wenn morgens die Zeit drängt, zaubern Sie mit unseren Küchengeräten im Handumdrehen Smoothie, Espresso oder knusprigen Toast auf den Tisch. Hilfreich: Erstellen Sie eine Liste mit unverzichtbaren Gerätschaften und nützlichen Küchenhelfern, auf die Sie in der ersten eigenen Küche auf keinen Fall verzichten wollen. Achtung: Alltagsgegenstände wie Geschirrtücher, Ofenhandschuhe, Abfallbeutel und Abwaschutensilien nicht vergessen.

BTM-Bad2-Erstatusstattung-Square.jpg

Badezimmer: Nur für mich!

Stundenlang von Eltern und Geschwistern besetzte Badezimmer und chronischer Platzmangel sind in Ihrer ersten eigenen Wohnung endlich Geschichte. Unsere Empfehlung für kleine Bäder: Körbe, schmale Badregale, platzsparende Handtuchhalter, Türgarderoben, Haken und Hakenleisten sind hier die Mittel der Wahl. So können Kleidung, Handtücher und all Ihre Kosmetik- und Badutensilien greifbar verstaut werden. Und die Wohlfühlgarantie? Ein dezenter Raumduft verwandelt Ihr erstes eigenes Badezimmer in Ihre ganz individuelle Wellness-Oase. Derweil verleihen die Frotteegarnitur in ihrer Lieblingsfarbe und ein passender Duschvorhang dem Raum den letzten Schliff.

BTM-Deko4-Erstatusstattung-Square.jpg

Wohnaccessoires – Ihre persönliche Note

Es sind die kleinen Dinge, die eine Einrichtung persönlich machen und zeigen, wer Sie sind. Deshalb dürfen ausgesuchte Accessoires und individuelle Deko-Objekte in Ihrer ersten eigenen Wohnung nicht fehlen. Das kann eine aussagekräftige Wanddeko, es können aber auch Lichterketten oder Pflanzen sein. Ergänzen Sie Ihre Erstausstattung unbedingt mit textilen Accessoires wie Teppichen, Vorhängen, Plaids und Zierkissen in Ihren Lieblingsfarben. Stoffe sind nicht nur warm und weich, sie verbessern auch die Akustik und setzen gezielte optische Akzente.

Nach oben