Pfister Logo
Kategoriebanner_BlackfridayNonMember_de.jpg


*Gültig vom 22.11. bis 29.11.2021. Bis 30% auf Möbel und Accessoires. Preisbeispiel 30%: Stuhl Toro, 279.– statt 399.–, 220.737.2. Nicht kumulierbar mit anderen Vergünstigungen, nicht gültig für Mobitare und die Pfister Professional AG sowie für Services, Geschenkgutscheine und bereits erteilte Aufträge. Als myPfister Member profitieren Sie von zusätzlichen 2% Bonus.


Teppiche von Pfister – Die grösste Auswahl der Schweiz

Um auf dem Teppich zu bleiben, wie es stets geraten wird, braucht man erstmal einen Teppich. Am besten einen, der dazu einlädt, sich direkt draufzusetzen. Teppiche waren nämlich ursprünglich tatsächlich dazu da, auf Ihnen zu sitzen, zu ruhen, zu schlafen, ja sogar zu essen. Oder als Schmuck an Wänden zu hängen. Und auch wenn sich die Nutzung bis heute ein wenig geändert hat, spielen Teppiche nach wie vor eine entscheidende Rolle bei der Einrichtung. Ganz gleich ob modern, klassisch, orientalisch oder abstrakt oder sogar nach Ihren persönlichen Ideen hergestellt – Teppiche sind Kunst für den Boden – oder für die Wände – und verleihen Räumen einen individuellen, wohnlichen Charakter.

Teppiche aller Art – Unser Teppich-Sortiment

Mit einem Teppichunikat von Pfister sorgen Sie für noch mehr Geborgenheit, schaffen stilvolle Akzente und verleihen jedem Raum eine ganz persönliche Note. Damit Sie Ihren Böden authentische Sinnlichkeit und echte Individualität bescheren können, kauft Pfister seit über 50 Jahren direkt im Orient ein und verfügt heute schweiz- und europaweit über das vielfältigste Design- und Orientteppich-Sortiment. Doch das ist noch lange nicht alles. Denn auch nach dem Kauf sind wir selbstverständlich für Sie und Ihre Teppiche da. Ob es um die professionelle Reinigung geht oder aber um eine Reparatur – vertrauen Sie Ihren Teppich unseren Spezialisten an. Sie erhalten ihn kurz darauf wie neu zurück.

Teppiche für jeden Raum – Welche Grösse soll er haben?

Einen Teppich so aus dem Gefühl heraus zu kaufen, mag verlockend sein, wir wollen Ihnen davon allerdings abraten. Ein paar Zahlen sollten Sie vor dem Teppichkauf abgleichen, um keine Enttäuschung zu erleben.

Ein Teppich fürs Wohnzimmer:

Ein Teppich macht ein Wohnzimmer erst zu einem Wohnzimmer. Je nach Grösse des Raumes unterscheiden sich die empfohlenen Teppichgrössen. Wir zeigen drei verschiedene Varianten, einen Teppich ästhetisch im Raum zu platzieren:

  1. Der Teppich im kleinen Wohnzimmer: sollte nicht zu gross sein, um den Raum nicht zu erschlagen bzw. optisch zu verkleinern. Platzieren Sie ihn also vor dem Sofa bzw. der Sitzgruppe. Die Sitzmöbel dürfen mit den Vorderfüssen auch auf dem Teppich stehen. So wird die Sitzgruppe auch fürs Auge zu einer Einheit, die ein kleines Wohnzimmer gemütlicher, aber nicht kleiner macht. Typische Teppichgrössen für kleine Wohnzimmer liegen zwischen 120 × 180 und 150 × 200 cm.
  2. Wohnzimmer, die eine mittlere Raumgrösse aufweisen, sind heikel. Schnell wirkt ein Teppich zu klein oder zu gross, so dass es im Wohnzimmer zu einem optischen Ungleichgewicht kommt. Hier bieten sich oft die Standard-Teppichgrössen 170 × 240 und 200 × 300 cm an. Achten Sie auch bei mittleren Raumgrössen darauf, dass nur die Vorderfüsse der Sofas und Sessel auf dem Teppich stehen. Auch ein Couchtisch kann darauf platziert werden. Sobald die Polstermöbel komplett auf dem Teppich stehen, wird es «enger».
  3. Wer das Glück hat, ein grosszügiges Wohnzimmer sein Eigen zu nennen, kann sich bei den grossen Teppichgrössen austoben: 250 × 350 cm oder 3 × 4 m sind gängige Masse. Auf diesen Teppichen hat die gesamte Polstergruppe Platz, ohne dass sie optisch kleiner wirkt. Vielmehr ergibt sich mit dem Teppich unter der Sitzgruppe eine wunderbar grosszügige und gemütliche Wohnecke, die zum Verweilen einlädt.

Ein Teppich fürs Esszimmer:

Teppiche fürs Esszimmer müssen vor allem eins sein: gross genug für den Tisch und die Stühle. Denn die Stühle sollten beim Essen mit allen vier Füssen auf ein und derselben Höhe stehen. Sie sollten ausreichend Platz auf dem Teppich haben, sprich die hinteren Stuhlbeine sollten nicht direkt an die Teppichkante grenzen. Messen Sie also die Tischplatte aus und addieren Sie 60 bis 80 cm für die Stühle an jeder Seite hinzu. Daraus ergibt sich auch: runder Esstisch auf rundem Teppich und rechteckiger Esstisch auf rechteckigem Teppich. Unser Tipp: Verwenden Sie im Esszimmer eher pflegeleichte, robuste Teppiche mit kurzem Flor.

Ein Teppich fürs Schlafzimmer:

Im Schlafzimmer sind Raumgrösse und Bettgrösse die ausschlaggebenden Komponenten für die Teppichwahl. Wie immer gilt: Der Teppich sollte nicht zu gross gewählt sein im Vergleich zur Zimmergrösse.

Teppiche für grosse Schlafzimmer: Ist das Schlafzimmer gross genug, wirkt ein Teppich besonders schön, auf dem das Bett samt Nachttischen Platz findet. Aus dem Teppich und den Schlafzimmermöbeln wird eine optische Einheit, eine Ruheoase, die Ihnen schon beim Aufstehen warme Füsse beschert.

Teppiche für kleinere Schlafzimmer: Je kleiner das Schlafzimmer ausfällt, desto kleiner ist der Teppich zu wählen und desto weiter rutscht dieser Teppich Richtung Fussende. Es gibt die Möglichkeit, nur das Kopfende «teppichfrei» zu halten, so dass die Nachttische nicht draufstehen. Oder der Teppich umrahmt tatsächlich nur das Fussende des Bettes. Eine Alternative zu all den vorgestellten Varianten sind Läufer, die das Bett umrahmen. Sie erlaubt es, ein wenig zu spielen und die passenden Längen auszusuchen. Auch Kombinationen sind möglich. Zudem ist es mit dieser Variante besonders einfach, den Boden zu reinigen.

Sie suchen: Einen neuen Teppich? Wir bieten: Professionelle Teppichberatung!

Damit Ihre Wünsche und Vorstellungen erfüllt und Ihre Fragen zum Thema Teppich zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet werden, bietet Pfister eine professionelle Teppichberatung an. Diese können Sie bei uns in der Filiale oder bequem bei Ihnen zu Hause – inklusive Teppichbeispielen zum Auslegen – in Anspruch nehmen. Vereinbaren Sie einfach per Formular oder Telefon Ihren Beratungstermin und freuen Sie sich auf die grösste Teppichvielfalt der Schweiz.

Für fairen Teppichhandel – Unser Commitment

Im Teppichgeschäft gibt es viel zu verbessern. Die Arbeitsbedingungen der Knüpferinnen und Knüpfer beispielsweise. Oder die Herstellungsmethoden und den Handel. Wir sind uns unserer sozialen Verantwortung bewusst und setzen auf STEP: Mit diesem Label werden Teppichhändler ausgezeichnet, die den Knüpferinnen und Knüpfern gute Lebens- und Arbeitsbedingungen gewährleisten, auf faire Preise und gerechte Löhne Wert legen, auf umweltfreundliche Herstellungsmethoden setzen und sich gegen missbräuchliche Kinderarbeit engagieren. Erfahren Sie mehr über die STEP Fair Trade Carpets.

Nach oben