searchCreated with Sketch.

Kinderbesteck & -geschirr

KategorieBanner_Garten2-auf-Garten_1240x250_DE.jpg

* Bis 30% auf ausgewählte Gartenmöbel, Schlafzimmer, Sofas und Sessel. Gültig vom 21.5. bis 10.6.2024. Preisbeispiel 30%: Gartenstuhl SOLO 195.– statt 279.–, 001.624.2. Nicht kumulierbar mit anderen Vergünstigungen, nicht gültig für die Marken Artemide, BICO, Brühl, Girsberger, Glatz, Hay, Intertime, Jan Kath, JENSEN, Kartell, Leolux, one, riposa, Schlossberg, TEAM 7, Teufel, Zumsteg sowie für Mobitare, Services, Geschenkgutscheine und bereits erteilte Aufträge. mypfister Member profitieren von zusätzlichen 2% Bonus.

Sortierung
chevron-downCreated with Sketch.
52 Produkte
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Kinderbesteck und Kindergeschirr: Ein Stück Selbstständigkeit

Früh übt sich, was ein Meister werden will – getreu diesem Motto finden Kinder schon in jüngsten Jahren grossen Gefallen daran, sich wie die Erwachsenen zu verhalten. Dies gilt besonders für Alltagssituationen wie das Familienessen. Ist dein kleiner Schatz so weit, dass er mit am Esstisch Platz nehmen kann, bereiten Kinderbesteck und -geschirr extra Vergnügen beim Essenlernen. Mit kindgerechten Varianten vom Teller bis zum kleinen Löffel unterstützt du deinen Liebling dabei, Schritt für Schritt die Welt zu erobern!

Welche Arten von Kindergeschirr und -besteck gibt es?

Damit dein Sprössling für jede Mahlzeit am Familientisch gut aufgestellt ist, braucht es eine Grundausstattung an Geschirr und Besteck:

- Ein eigener Kinderteller beherbergt die ersten Nahrungsmittel, die ein Kleinkind allein greifen und selbstständig zum Mund führen kann – anfangs noch mit den Händchen. Isst der kleine Fratz später immer geübter mit dem Löffel, erweisen sich Teller mit hochgezogenem Rand und einer gummierten Unterseite als sinnvoll. So können sie auf dem Tisch nicht so leicht verrutschen und das Essen landet sicher auf dem Löffel.

- In niedlich gestalteten Schüsseln finden Kindermahlzeiten in Breiform oder frisches Obst und Gemüse Platz. Kindergeschirr besticht für gewöhnlich nicht nur mit einem geringen Eigengewicht und abgerundeten Konturen, sondern auch mit zauberhaften Dekoren in ansprechenden Farben. So freut sich dein Schatz bereits aufs Frühstück, Mittag- oder Abendessen, sobald es seine Essensutensilien auf dem Tisch entdeckt!

- In ebenso kindgerechten Designs präsentieren sich Behältnisse für Getränke. Kleine Kinder bekommen neben der Muttermilch zunächst ungesüssten Tee und Wasser zu trinken. Dabei kannst du direkt mit Kindertassen und -bechern starten, sobald dein Nachwuchs den Esstisch erobert. Zweckdienliche Henkel an den Trinkgefässen erleichtern deinem Spatz das Halten. Für unterwegs gibt es praktische Trinklernbecher mit Deckel.

- Häufig sind die einzelnen Geschirrteile, die du für den Alltag mit deinem Dreikäsehoch benötigst, in cleveren Sets erhältlich. So beinhaltet ein zeitgemässes Kindergeschirrset zum Beispiel einen Teller, eine Schale und einen Kinderbecher zum Trinken. Zum Teil enthält ein ansprechendes Kindergeschirr im Set neben den genannten Komponenten auch das erste Besteck.

- Kleine Weltentdecker sind unglaublich stolz über den ersten Bissen, den sie selbst mit einem Löffel oder einer Gabel in ihren Mund befördert haben. Passendes Kinderbesteck bildet die Grundlage für derartige Erfolgserlebnisse und das tägliche Learning-by-doing. Du kannst alle Besteckteile einzeln kaufen oder ein Besteckset bestehend aus Messer, Gabel, Suppen- und Dessertlöffel in deine Geschirrausstattung aufnehmen – wie etwa das Kinderbesteck von WMF.

Unser Tipp: Dein kleiner Liebling soll sich am Essplatz so richtig wohlfühlen? Dann gestalte seinen Bereich zusätzlich mit einem einladenden Tischset. Die fröhlich designten Unterlagen, etwa mit Tiermotiven, vervollkommnen den Kinderplatz und sorgen für einen schicken Farbtupfer auf dem Tisch.

Aus welchen Materialien sind Kinderbesteck und -geschirr gefertigt?

Für hochwertiges Kinderbesteck kommen in der Regel erstklassige Materialien wie rostfreier Edelstahl zum Einsatz. Er macht die Esswerkzeuge robust und pflegeleicht: Zur Reinigung können sie einfach in die Spülmaschine gegeben werden. Hältst du grosse Stücke auf qualitätvolles WMF Kinderbesteck? Die Traditionsmarke verwendet für ihre Ausführungen beispielswiese den bewährten Cromargan®-Edelstahl 18/10 mit Chrom- und Nickel-Anteilen.

Fängt der Nachwuchs gerade erst an, das selbstständige Essen zu trainieren, geht noch oft etwas daneben. Abgesehen von den Speisen landen auch Teller oder Löffel gelegentlich auf dem Fussboden. Damit dann nichts zu Bruch geht, empfiehlt sich Baby- oder Kindergeschirr aus Kunststoff. Grosser Beliebtheit erfreuen sich Varianten aus dem Kunstharz Melamin. Sie sind nicht nur nahezu unkaputtbar, sondern begeistern darüber hinaus mit einer Farbechtheit, die jedes Dekor über Jahre hinweg leuchten lässt wie am ersten Tag. Doch ebenso modernes Polypropylen wird häufig für die Fertigung von Essgeschirr für die Jüngsten verwendet. Da es sich komplett frei von Weichmachern zeigt, ist es gesundheitlich unbedenklich und somit perfekt geeignet für die Nahrung kleiner Kinder.

Tipp: Sind deine Kids schon etwas älter, kannst du sie mit Kindergeschirr aus Porzellan ausstatten. Zwar kommt ein solches Geschirr weniger bruchfest daher, doch schenkt es deinem nicht mehr ganz so kleinen Spross das erhebende Gefühl, nun schon fast erwachsen zu sein.

SeoDefault_BTMKinderbesteckGeschirrAbsatz4_Bild.jpg

Ab welchem Alter eignen sich Essgeschirr und Besteck für Kinder?

Kinder lieben es, ihre Eltern nachzuahmen und spielerisch ihre Selbstständigkeit zu erforschen – kein Wunder also, dass sogar Sprösslinge unter einem Jahr schon zeigen wollen, dass sie allein essen können. Scheue dich nicht davor, deinen Schatz zu unterstützen, indem du ihm für seine Beikost – also etwa ab dem siebten Lebensmonat – einen Löffel in die Hand gibst. Ab einem Alter von etwa zehn Monaten dürfen die Kleinen bereits mit Kindergabel und -messer üben. Das erste Kinderbesteck ist mit abgerundeten Kanten versehen, sodass für deinen Sonnenschein kaum eine Verletzungsgefahr besteht.

Kindergeschirr in Form von ersten Breischüsseln oder Tellern kannst du bereits auf den Tisch stellen, wenn dein Baby noch gar nicht selbstständig essen kann. Die ersten Erfahrungen mit Lebensmitteln macht der Nachwuchs mit den Händen: Weich gekochte Kartoffel- oder Möhrenstücke werden ausgiebig befühlt, betrachtet und eventuell auch mit dem Mund «ausprobiert». Den meisten Eltern geht es bei der ersten Beikost nicht darum, dass das Baby viele Kalorien zu sich nimmt, sondern die Nahrungsmittel auf altersgerechte Weise kennenlernt. Hübsches buntes Geschirr fördert die Lust aufs Essenlernen.

Kinderbesteck, Kindertasse und Co. bei pfister entdecken

Von der Breischale über den ersten Löffel bis zu praktischem Kindergeschirr im Set – bei pfister findest du alles, was junge Familien mit Babys und Kindern zum gemeinsamen Essen und Trinken brauchen! Stöbere bequem durch unseren Online-Shop oder besuche die nächste pfister Filiale in deiner Nähe und lass dich inspirieren. Ob quietschbunt oder schlicht in Naturtönen, ob aus einem bestimmten Material oder von einem bestimmten Hersteller wie gefragtes RICE oder WMF Kindergeschirr – finde deinen Favoriten in unserem Sortiment und gestalte den Familientisch ganz nach dem Geschmack deiner Liebsten!

chevron-upCreated with Sketch.Nach oben