Nach oben

Kleine Wohnung einrichten – so geht’s

Um eine Singlewohnung, ein WG-Zimmer, eine 1-Zimmer-Wohnung oder einfach eine kleine Wohnung stilvoll einzurichten, ist ein wenig Know-how nötig. Denn kleinere Räume wollen besonders effizient genutzt werden. So kommt es beispielsweise häufig vor, dass zu viele Möbel auf zu kleinem Raum stehen. Oder kostbarer Raum nicht genutzt wird. Worauf Sie achten sollten, wenn Sie eine kleine Wohnung einrichten möchten, erfahren Sie im Folgenden. Unsere 1-Zimmer-Wohnung-Einrichtungstipps verschaffen Ihnen einen Überblick und zeigen auf, wie einfach es ist, eine kleine Wohnung richtig einzurichten.

Keep your Darlings

Weniger ist besonders beim Einrichten von kleinen Wohnungen definitiv mehr. Grossräumige Stauraummöbel wie ein Kleiderschrank oder eine Kommode dürfen hier dennoch nicht fehlen. Achten Sie darauf, dass die Proportionen stimmen. Es lohnt sich, vor dem Stellen oder Kauf der einzelnen Möbel ausgiebig zu planen und Mass zu nehmen. Raumteiler sind als Einrichtungselemente für eine 1-Zimmer-Wohnung ideal. Von zu grossen oder überzähligen Möbeln sollten Sie sich dagegen trennen, wenn Sie eine kleine Wohnung einrichten. Entweder lagern Sie sie ein oder verkaufen oder verschenken sie. Das schafft Platz für Neues und: besser Passendes.

Setzen Sie auf helle Farben

Helle, freundliche Farbtöne reflektieren Licht und lassen Räume dadurch weiter und grosszügiger erscheinen. Ein einfacher, aber wirkungsvoller Trick, wenn Sie eine kleine Wohnung einrichten möchten. Das gilt für Wandfarben, aber auch für die Auswahl der Möbel. Für kleiner geschnittene Räume oder 1-Zimmer-Wohnungen eignen sich helle Möbel definitiv am besten. Das heisst natürlich nicht, dass Sie nicht mit Kontrasten arbeiten können.

Vorhang aufhängen – aber richtig

Vorhänge sollten Sie in kleinen oder niedrigeren Räumen möglichst weit oben anbringen. Idealerweise montieren Sie die Vorhangstange oder alternative Systeme kurz unter der Decke, wenn Sie eine eher kleine Wohnung einrichten. So wirkt der Raum optisch höher, was ihn zugleich grosszügiger macht. Vorhänge können übrigens wunderbar als Raumteiler eingesetzt werden, besonders wenn Sie eine 1-Zimmer-Wohnung einrichten.

(Stau)Räume nutzen

In kleinen Wohnungen wird es schnell voll und eng. Daher gilt als oberste Devise: Nutze jeden Zentimeter und schaffe attraktiven (!) Stauraum. Zum Beispiel in Gestalt von schicken Aufbewahrungsboxen, die sich beispielsweise unter Treppen oder in Nischen pudelwohl fühlen. Auch andere Orga-Utensilien schaffen Ordnung und sorgen für optische Ruhe im Raum.

Unser ganz spezielles Angebot an alle, die ihre kleine Wohnung einrichten möchten: Unsere Services auf Mass bieten Ihnen massgeschneiderte Lösungen.

Stauraum auf Augenhöhe

Je mehr auf dem Boden steht, desto voller wirkt eine kleine Wohnung. Oft bleiben Wände weitgehend ungenutzt. Ein Fehler! Wandregale können beispielsweise Wunder wirken, wenn Sie eine kleine Wohnung platzoptimiert einrichten möchten. Schaffen Sie Stauraum an der Wand und schaffen Sie Platz, indem Sie Dinge auf Augenhöhe unterbringen.

Accessoires gezielt einsetzen

Accessoires gezielt einsetzen Einige Accessoires und Wanddeko-Elemente eignen sich besonders gut, um kleine Wohnungen und sogar 1-Zimmer-Wohnungen stilvoll einzurichten. Allen voran der Spiegel. Denn Spiegel haben eine noch stärkere Wirkung als helle Wandfarben: Sie reflektieren Licht und lassen damit Räume grösser wirken. Grossflächige Wanddeko wie Bilder oder Schilder oder aber praktische Utensilos für den alltäglichen Krempel sind beliebte Alternativen.

So richten Sie Ihre kleine Wohnung platzoptimiert ein

Ob Sie ein Studio oder Loft, ein WG-Zimmer oder eine klassische 1-Zimmer-Wohnung einrichten: Wenig Raum so zu nutzen, dass es nicht eng und ungemütlich wird, ist eine Kunst. Die gute Nachricht ist, dass diese Kunst vergleichsweise leicht zu erlernen ist. Sie sollten einfach unsere Tipps und Tricks beherzigen, wenn Sie Ihre 1-Zimmer-Wohnung oder eine kleine Wohnung einrichten möchten. Die vier Schlüssel zum Wohnglück:

  • auf helle Farbtöne achten
  • Reduktion! Weniger ist mehr
  • Stauraum clever nutzen
  • gezielte Auswahl von Accessoires

In der Praxis bedeutet das beispielsweise:

Weitere Informationen, Tipps und Tricks zum Thema kleine Wohnungen einrichten erhalten Sie bei Pfister aus professioneller Hand: Unsere Inneneinrichtungsberater stehen Ihnen mit jeder Menge Know-how und kreativen Ideen zur Verfügung. Einfach Termin machen und sich inspirieren lassen.

 

störer-nl-gutschein-de.png

Jetzt den Pfister Newsletter abonnieren

Mit dem Pfister Newsletter bleiben Sie stets auf dem Laufenden. Profitieren Sie von Vorabinformationen zu Aktionen, Produkthighlights und Neuigkeiten.

* Bei einem Mindesteinkauf von CHF 50.–.

Wir verwenden Cookies und weitere Trackingsysteme, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie deren Nutzung zu. <a href='/de/datenschutz'target="_blank">Weiterlesen</a>