searchCreated with Sketch.

Gabbeh / Berber

Rotstift_Sommer 2024_Landingpage_1240x250_DE.png

* Bis 50 % auf ausgewählte Möbel & Accessoires. Gültig vom 18.6. bis 12.8.2024. Preisbeispiel 50 %: Ecksofa Lucera, 1419.– statt 2849.–, 018.872.0. Nicht kumulierbar mit anderen Vergünstigungen, nicht gültig für Mobitare, Services, Geschenkgutscheine und bereits erteilte Aufträge. mypfister Member profitieren von zusätzlichen 2 % Bonus.​

Sortierung
chevron-downCreated with Sketch.
4479 Produkte
60%
Sofort lieferbar
60%
Sofort lieferbar
60%
Sofort lieferbar
60%
Sofort lieferbar
60%
Sofort lieferbar
60%
Sofort lieferbar
10%
Sofort lieferbar
30%
Neu
Sofort lieferbar
Neu
Sofort lieferbar
Neu
Sofort lieferbar
30%
Neu
Sofort lieferbar
Neu
Sofort lieferbar
Neu
Sofort lieferbar
30%
Neu
Sofort lieferbar
Neu
Sofort lieferbar
Neu
Sofort lieferbar
30%
Neu
Sofort lieferbar
30%
Neu
Sofort lieferbar
30%
Neu
Sofort lieferbar
30%
Neu
Sofort lieferbar
30%
Neu
Sofort lieferbar
30%
Neu
Sofort lieferbar
Neu
Sofort lieferbar
Neu
Sofort lieferbar
30%
Neu
Sofort lieferbar
30%
Neu
Sofort lieferbar
30%
Neu
Sofort lieferbar
Neu
Sofort lieferbar
Neu
Sofort lieferbar
30%
Neu
Sofort lieferbar
Neu
Sofort lieferbar
30%
Neu
Sofort lieferbar
Neu
Sofort lieferbar
30%
Neu
Sofort lieferbar
30%
Neu
Sofort lieferbar
30%
Neu
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Neu
Sofort lieferbar

Berber- und Gabbeh-Teppiche bei pfister

Berber- und Gabbeh-Teppiche erfreuen sich rund um den Globus einer grossen Beliebtheit. Die traditionell handgeknüpften Bodenbeläge bestechen mit ihrer wohnlichen, zeitlosen Optik und einem wunderbar weichen Flor. Von Naturfarben bis intensiv Blau: Bei pfister finden Sie Berber und Gabbehs in vielfältigen Looks, Formaten sowie einer qualitätvollen Verarbeitung. 

Was zeichnet Berber- und Gabbeh-Teppiche aus?

Gabbeh- sowie Berber-Teppiche wurden ursprünglich von verschiedenen nomadisierenden Stämmen geknüpft. Dies ist der Grund dafür, dass sich in den Teppichmotiven unterschiedliche regionale Einflüsse und Besonderheiten niederschlagen. Typisch sind abstrakte Designs, grosszügige Farbflächen sowie geometrische Figuren und Muster. Sowohl Berber- als auch Gabbeh-Teppiche sind darüber hinaus sehr strapazierfähig und schmeicheln mit einer wärmenden Haptik. Sie eignen sich daher hervorragend als gemütlicher Bodenbelag im Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmer. 

Hinweis: Aufgrund der grossen Nachfragen in westlichen Wirtschaftsräumen werden viele Gabbeh- und Berber-Teppiche heute von sesshaft gewordenen Nomaden im Heimfleiss produziert. Die bei pfister erhältlichen Exemplare sind alle mit dem Label STEP zertifiziert, das für faire Arbeitsbedingungen und umweltfreundliche Produktionsmethoden bei der Teppichfertigung steht. 

Woher kommen Gabbeh-Teppiche?

In puncto Optik und Herstellungsverfahren haben Gabbeh- und Berber-Teppiche viele Gemeinsamkeiten, sodass sich moderne Interpretationen der exotischen Bodenbeläge in der Regel kaum voneinander unterscheiden. Der Gabbeh wurde ursprünglich von den Luren- sowie den Ghaschgai-Nomaden aus dem ehemaligen Persien und heutigen Südwesten Irans gefertigt. Die aus Schurwolle geknüpften Teppiche sind ausgesprochen robust und aufgrund ihres hohen Flors sehr bequem. Zudem bezaubern sie mit zeitlosen Looks: Die Gabbeh-Teppiche bei pfister zeichnen sich durch grosszügige Farbflächen sowie zumeist dezenten Mustern aus. Dadurch lassen sie sich auf vielfältige Weise in Ihrem Domizil einsetzen und fügen sich in unterschiedliche Einrichtungskonzepte ein.  

Woher kommen Berber-Teppiche?

Berber-Teppiche stammen ursprünglich aus Nordafrika, genauer aus dem Atlasgebirge Marokkos. Dort wurden die hochflorigen Teppiche von nomadisch lebenden Berberstämmen aus Schurwolle von Hand geknüpft. Mittlerweile erfreuen sich Berber-Teppiche einer grossen Popularität und werden auch in anderen Ländern produziert. Besonders Beni-Ourain-Teppiche haben in den letzten Jahren mit ihren geometrischen Mustern einen regelrechten Hype ausgelöst. Ein marokkanischer Teppich ist traditionell einfarbig gehalten, und das zumeist in den hellbeigen Grundtönen des Naturmaterials Wolle. Da sich die Hersteller jedoch den Bedürfnissen in Europa anpassen, finden Sie bei Pfister ebenfalls gefärbte oder gemusterte Berber-Teppiche in verschiedenen Formaten. 

Zu welchem Einrichtungsstil passen Gabbeh- und Berber-Teppiche?

Im Vergleich zu klassischen Orientteppichen, die charakteristischerweise mit aufwendigen Dekoren versehen sind, präsentieren sich Gabbeh- und Berber-Teppiche auf eine schlichtere Art. Viele Exemplare weisen ein dezentes Dessin aus geometrischen Figuren auf oder sind komplett einfarbig. Aufgrund ihres zeitlosen Aussehens lassen sie sich auf vielfältige Weise kombinieren und bringen sich in beinahe jeden Wohnstil ein: Ein Berber-Teppich in Natur sieht zum Beispiel sehr wohnlich in Verbindung mit Echtholzmöbeln aus und harmoniert wunderbar mit dem rustikalen Landhaus-Stil. Ein Gabbeh-Teppich in eleganten Grautönen ergänzt ein modernes, minimalistisch gehaltenes Mobiliar gekonnt, während Ausführungen in Blau, Rot oder Gelb sowie mehrfarbige Teppiche Ihrem Wohnbereich den ein oder anderen schönen Farbtupfer verleihen.  

Aus welchen Materialien bestehen Gabbeh- und Berber-Teppiche?

Gabbehs und Berber werden traditionell aus Schurwolle gefertigt und auch die bei pfister erhältlichen Ausführungen weisen diese Eigenschaft auf. Im Unterschied zu vielen klassischen Orientteppichen sind sie zumeist etwas gröber geknüpft, wodurch sich die hochflorige Oberfläche besonders weich und behaglich anfühlt. Um lange Freude an Ihrem Berberteppich zu haben, achten Sie unbedingt auf die Qualität. Bei pfister erhalten Sie hochwertige Gabbeh- und Berber-Teppiche, die sich durch ihre handgeknüpfte oder handgewebte Verarbeitung auszeichnen. 

Was Sie wissen sollten: Da Wolle ein Naturprodukt ist, kann es in der ersten Zeit zu einer Geruchsentwicklung kommen. Dies bekommen Sie durch regelmässiges Lüften aber schnell in den Griff. 

Wie werden Gabbeh- und Berber-Teppiche gereinigt?

Durch das hohe Wollgewicht ist es in der Regel schwierig, grössere Gabbeh- und Berber-Teppiche gründlich auszuklopfen, um sie von Schmutz zu befreien. Was Sie allerdings tun können und auch regelmässig tun sollten: 

 1. Reinigen Sie den Teppich mit der glatten Bodendüse des Staubsaugers. Denn: Saugen Sie Wollteppiche mit einer Teppichbürste ab, kann sich das Material dadurch auf längere Sicht aufrauen.

 2. Drehen Sie den Teppich um und klopfen ihn vorsichtig ab, um selbst an tiefer im Flor sitzenden Schmutz zu gelangen. 

 3. Saugen Sie den Teppich anschliessend nochmals ab. 

Diesen Vorgang wiederholen Sie gegebenenfalls mehrmals und Ihr Fussschmeichler hat wieder ein ordentliches und sauberes Erscheinungsbild.  

Für die Behandlung von Flecken können Sie einen geeigneten Fleckenlöser nutzen, ansonsten auf Kernseife oder einen Neutralreiniger zurückgreifen. Generell gilt: Setzen Sie Reinigungsmittel auf pflanzlicher Basis ein. Chemische Reiniger entziehen der Wolle ihren natürlichen Fettgehalt, wodurch der Teppich stumpf wird. Für eine gründliche Reinigung des ganzen Teppichs empfiehlt sich der Gang zum Fachmann. Hier bietet pfister natürlich eine professionelle Teppichreinigung an. 

Qualitätvolle Berber- und Gabbeh-Teppiche bei pfister kaufen

Berber- und Gabbeh-Teppiche sind dekorative und strapazierfähige Beläge, die den Fussboden nicht nur schützen, sondern ebenso schmücken und zu einem wohligen Ambiente beitragen. Darf es ein runder Berber-Teppich für das Schlafzimmer sein? Oder wünschen Sie einen grossen rechteckigen Gabbeh-Teppich, den Sie mittig ins Wohnzimmer legen? Bei Pfister finden Sie ein vielfältiges Sortiment an Teppichen in unterschiedlichen Formaten und Gestaltungen, das schweizweit zu den grössten zählt. Ob in unserem Onlineshop oder vor Ort in Ihrer nächsten pfister-Filiale: Lassen Sie sich inspirieren und veredeln Sie Ihr Zuhause mit dem kunstvollen Bodenschmuck! 

chevron-upCreated with Sketch.Nach oben