searchCreated with Sketch.

Plüschtiere

KategorieBanner_Garten2-auf-Garten_1240x250_DE.jpg

* Bis 30% auf ausgewählte Gartenmöbel, Schlafzimmer, Sofas und Sessel. Gültig vom 21.5. bis 10.6.2024. Preisbeispiel 30%: Gartenstuhl SOLO 195.– statt 279.–, 001.624.2. Nicht kumulierbar mit anderen Vergünstigungen, nicht gültig für die Marken Artemide, BICO, Brühl, Girsberger, Glatz, Hay, Intertime, Jan Kath, JENSEN, Kartell, Leolux, one, riposa, Schlossberg, TEAM 7, Teufel, Zumsteg sowie für Mobitare, Services, Geschenkgutscheine und bereits erteilte Aufträge. mypfister Member profitieren von zusätzlichen 2% Bonus.

Sortierung
chevron-downCreated with Sketch.
37 Produkte
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Plüschtiere: Wertvolle Weggefährten in der Kindheit

Plüschtiere sind knuddelige Gesellen für die emotionale Entwicklung von Kindern: Sie sind immer dabei, begleiten ihre Besitzer über Jahre hinweg, teilen Freude mit ihnen oder spenden Trost. Aus diesem Grund bedeuten Kuscheltiere den Kleinsten und oft auch Grösseren viel und besetzen selbst später nicht selten einen angestammten Platz im Regal – auch wenn die Kindheit längst vergangen ist. Vom klassischen Teddybären über drolligen Plüsch in Form eines Hasen bis zur lebensecht gestalteten Katze: Ein Kuscheltier ist ein sinnvolles Spielzeug, das Freude schenkt!

Welche Plüschtiere gibt es?

Stofftiere kommen in einer schier unendlichen Fülle an Charakteren und Farben daher. Als Klassiker gelten jedoch nach wie vor der Teddybär in naturnahen Nuancen wie Beige, Braun oder Cremefarben sowie weitere Schmusepartner in Tiergestalt. Äusserst begehrt als Kuscheltier ist ein Hund oder Hase in mehr oder weniger realistischer Machart. Daneben werden andere tierische Freunde aus Wald und Feld oder exotischeren Gefilden gern in die Kinderarme geschlossen. So findet sich in vielen heimischen Kinderzimmern ein Reh oder Fuchs als Stofftier. Doch ebenso über die Gesellschaft von Giraffen, Elefanten, Pandabären und Co. freut sich der Nachwuchs.

Orientiere dich bei der Wahl des passenden Plüschfreundes immer an den Interessen des Kindes. Bei kleinen Puppenmamas punktest du etwa mit zauberhaften Stoffpuppen in fantasievollen Gewändern, während engagierte Forscher und Entdecker mit einem Löwen oder Dino als Plüschtier im siebten Himmel schweben. Daneben begeistern grosse Kuscheltiere: Die knuffigen lebensgrossen Spielpartner zählen zu den Kinderzimmeraccessoires der besonderen Art.

Möchtest du Plüschtiere kaufen, die ein Baby erfreuen sollen, achte auf ein weiches Obermaterial, das nicht fusselt. Auch auf verschluckbare Kleinteile ist unbedingt zu verzichten, denn: Gerade im Babyalter erkundet der Sprössling alles mit dem Mund und macht sich so mit der Beschaffenheit verschiedener Gegenstände vertraut. Einen wertvollen Hinweis liefern dir in diesem Zusammenhang die Altersempfehlungen der Hersteller.

SeoDefault_BTMPlueschtiereAbsatz3_Bild.jpg

Für welches Alter sind Plüschtiere geeignet?

Generell existiert kein Mindestalter für Stofftiere. Die erwähnten Altersangaben zu den Produkten geben jedoch eine Hilfestellung beim Kauf. So empfehlen sich für die Allerkleinsten spezielle Kuscheltiere für Babys. Sie sind aus weichen, saugfähigen Materialien gefertigt und so gestaltet, dass sie von kleinen Händchen gut gehalten werden können. Später dient das Stofftier dazu, nicht nur Geborgenheit zu schenken, sondern zudem spielerisch die geistigen Fertigkeiten deines Kindes zu trainieren: Dein Liebling entwirft im Spiel seine eigenen Welten und sozialen Beziehungen, in die der plüschige Vertraute als fester Bestandteil integriert wird. Auf diese Weise erprobt dein Schatz seine Sinne sowie seine sozialen und emotionalen Fähigkeiten.

Plüschtiere hygienisch reinigen – geht das?

Ob im Haus oder draussen, bei Freunden, auf Ausflügen oder sogar in der Kita – das geliebte Kuscheltier ist in allen Lebenslagen dabei. Es wird ausführlich geknuddelt, herumgezeigt und mitunter sogar an Spielkameraden weitergereicht.

Umso wichtiger ist es da, das Plüschtier nach ungefähr vier bis sechs Wochen zu reinigen. Die meisten modernen Ausführungen bestehen aus robustem Polyester und können bequem in der Waschmaschine bei 30 °C gesäubert werden.

Alternativ dazu werden Keime und Bakterien auch durch Minustemperaturen wirkungsvoll beseitigt. Gib dazu das Plüschtier in einen Gefrierbeutel und deponiere es für 24 Stunden im Tiefkühlfach. Danach ist es frisch und keimfrei wie am ersten Tag!

Plüschtiere bei pfister: Liebevoll gestaltet und schmuseweich

Ob Teddybär im Retro-Look, kuscheliger Plüsch in Form einer Katze als erstes eigenes Haustier oder grosse Stofftiere mit besonderem Charme – Plüschtiere sind treue und geduldige Begleiter, die kleinen Erdenbürgern oft über Jahre hinweg nicht von der Seite weichen. Stöbere bequem durch unsere Auswahl an stoffigen Spielgefährten, weiterem Spielzeug sowie passenden Aufbewahrungsmöglichkeiten – entweder in unserem Online-Shop oder in deiner nächsten pfister Filiale! So stattest du deinen Liebling mit allem aus, was es für eine glückliche Kindheit braucht.

chevron-upCreated with Sketch.Nach oben