Pfister Logo

schwarze Gabbeh / Berber

Filtern3 Produkte
Preis CHF
bis
4411.5
4412
6792
6791.5
Farbe
Marke
(3)
Material
(2)
Breite
bis
166
166
211
211
Verarbeitung
(2)
(1)
Länge
bis
238
238
282
282
Teppichart
(3)
Stilart
(1)
Prüfzeichen
(3)
Motiv
0
3 Produkte

 

Gabbeh- und Berber-Teppiche von Pfister

Gabbeh- und Berber-Teppiche wurden ursprünglich von nomadisierten Stämmen geknüpft. So wurden unterschiedliche regionale Einflüsse und Besonderheiten in den Teppichmotiven verewigt. Gabbeh- und Berber-Teppiche von Pfister zeichnen sich durch abstrakte Designs, grosszügige Farbflächen sowie geometrische Figuren und Muster aus. Dies macht diese Teppiche zu farbenfrohen und strapazierfähigen Belägen, die den Fussboden nicht nur schützen, sondern auch schmücken. Durch die grosse Nachfrage im Westen werden die Gabbeh- und Berber-Teppiche heute von sesshaften Nomaden im Heimfleiss produziert. Alle Gabbeh- und Berber-Teppiche von Pfister sind mit dem Label STEP zertifiziert.

Was Sie wissen sollten: Da Wolle ein Naturprodukt ist, kann es in der ersten Zeit zu Geruchsentwicklung kommen. Dies bekommen Sie durch regelmässiges Lüften aber schnell in den Griff.

Gabbeh-Teppich kaufen

Sie wünschen sich einen hochflorigen Teppich mit intensiven Farben und abstrakter Musterung? Dann sollten Sie sich bei unseren Gabbeh-Teppichen umsehen. Die aus Schurwolle geknüpften Teppiche der Pfister Gabbeh-Kollektionen zeichnen sich durch kräftige Pflanzenfarben und ihre grosse Vielfalt an charakteristischen Designs aus. Sie stehen in der Tradition der persischen Nomadenvölker, die einst diese Teppiche knüpften. Sie sind sehr robust gearbeitet und damit langlebige Begleiter. Ihre zeitlose Optik macht Gabbeh-Teppiche ausserdem besonders flexibel im Einsatz bei Ihnen zuhause: Das rustikale Aussehen macht sie beispielsweise zum perfekten Bodenschmuck für eine Einrichtung im Landhausstil. Gabbehs können aber auch wunderbar als optischer Kontrast zum Industrial-Look kombiniert werden.

Berber-Teppich kaufen

Berber-Teppiche stammen ursprünglich aus Nordafrika, wo die hochflorigen Teppiche aus Schurwolle von Hand geknüpft wurden. Mittlerweile erfreuen sich Berber-Teppiche grosser Beliebtheit und werden auch in anderen Ländern produziert. Besonders Beni-Ourain-Teppiche haben in den letzten Jahren mit ihren geometrischen Mustern einen regelrechten Hype ausgelöst. Um lange Freude an Ihrem neuen Berber-Teppich zu haben, sollten Sie deshalb unbedingt auf die Qualität achten. Die traditionell einfarbigen Teppiche sind meist in den hellbeigen Grundtönen des Naturmaterials Wolle zu finden. Da sich die Hersteller aber den Bedürfnissen in Europa anpassen, finden Sie bei Pfister auch gefärbte oder gemusterte Berber-Teppiche in verschiedenen Grössen.

Gabbeh- und Berber-Teppiche reinigen

Durch das hohe Wollgewicht wird insbesondere die gründliche Reinigung grösserer Gabbeh- und Berber-Teppiche schnell zu einer unerfüllbaren Aufgabe im Haushalt. Was Sie aber tun können und auch regelmässig tun sollten:

  1. Teppich absaugen
  2. Teppich umdrehen und abklopfen, um auch an tiefer im Flor sitzenden Schmutz zu gelangen
  3. Teppich erneut absaugen

Diesen Vorgang gegebenenfalls mehrmals wiederholen.

Für die Behandlung von Flecken können Sie Fleckenlöser nutzen, ansonsten auf Kernseife oder einen Neutralreiniger zurückgreifen. Generell gilt: Setzen Sie Reinigungsmittel auf pflanzlicher Basis ein. Chemische Reiniger entziehen der Wolle ihren natürlichen Fettgehalt, wodurch der Teppich stumpf wird. Für eine gründliche Reinigung des ganzen Teppichs empfiehlt sich der Gang zum Fachmann. Natürlich bietet auch Pfister eine professionelle Teppichreinigung an.

Nach oben