Nach oben

RAGAZ von Atelier Pfister

Das Boxspringbett vereint Gegensätze

Mit RAGAZ lanciert Andreas Bechtiger die Weiterentwicklung des erfolgreichen Bettes Berneck, das er 2017 für Atelier Pfister entwarf. Das neue Boxspringbett RAGAZ vereint auf harmonische Art und Weise Gegensätze: hier massives Eschenholz und strenge Linien, dort textile Elemente und graziler Charme.

Andreas Bechtiger

Andreas Bechtiger (*1977, St. Gallen) hat nach seinem Studium an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Zürich (heute ZHdK) beim Architekten Stefan Zwicky gearbeitet. 2005 gründete er sein eigenes Atelier für Design in St. Gallen, im selben Gebäude übrigens, in dem schon sein Grossvater eine Sattlerei betrieb. Zusätzlich zu seiner selbstständigen Tätigkeit arbeitet er als Dozent an der GBS, Abteilung Industrial Design, in St. Gallen.

Andreas Bechtiger ist bei Atelier Pfister Designer der ersten Stunde. Seit 2005 entwirft er in seinem Designatelier in St. Gallen Möbel, Leuchten und Objekte. Zu seinen bekannten Produkten gehört das Schlafzimmerprogramm BERNECK, die Garderobenserie QUARTEN und der Teppich STEINACH. Die Namen seiner Möbelstücke sind Ortschaften seines Heimatkantons St. Gallen.

Andreas Bechtiger im Interview

Wir verwenden Cookies und weitere Trackingsysteme, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie deren Nutzung zu. <a href='/de/datenschutz'target="_blank">Weiterlesen</a>