Pfister Logo
NachhaltigkeitKüche_InspiHeader_640x640.jpg

Tipps für eine nachhaltige Küche

Wir sagen zu Plastik und Alu auf Nimmerwiedersehen und feiern die Umwelt mit gepunkteten Stofftaschen, bunten Bienenwachstüchern und schicken Aufbewahrungsbehältern aus Glas – ein Hoch auf die nachhaltige Küche! 

NachhaltigkeitKüche__ObstGemüseBeutel_Square_1120x1120.jpg

Recycelbare Obst- und Gemüsebeutel und Brottaschen

Eine nachhaltige Küche bedeutet auch, Obst- und Gemüsebeutel aus recycelten Materialien für frische und unverpackte Lebensmittel zu benutzen. Die Beutel ECO BAG von Ladelle gibt’s bei Pfister. Sie lassen sich mit einem Kordelzug verschliessen und sind selbstverständlich wiederverwendbar. Auch Brottaschen sind nachhaltige Küchenaccessoires und schonen die Umwelt.

Tipp: Achten Sie beim Einkaufen auf Produktherkunft, Saisonalität und Regionalität der Lebensmittel und verzichten Sie möglichst auf eingeflogene Esswaren. 

NachhaltigkeitKüche_Bienenwachstücher_Square_1120x1120.jpg

Bienenwachstücher: Adieu Alu- und Frischhaltefolie

Sie sind ökologisch, wiederverwendbar und gehören in jede nachhaltige Küche: Bienenwachstücher. Diese praktischen Küchenhelfer ersetzen nämlich sowohl Alu- als auch Frischhaltefolie und das Beste ist: Ein Bienenwachstuch hält mehrere Monate oder sogar länger, je nachdem, wie häufig es benutzt wird. Ob ein Stück Käse, das Pausenbrot oder eine Schüssel mit Pesto-Spaghetti vom Vortag, das Bienenwachstuch hält alles frisch und lässt sich nach Gebrauch einfach wiederverwenden, denn die Bienenwachstuch-Pflege ist denkbar simpel: Das benutzte Bienenwachstuch einfach mit lauwarmem Wasser abwaschen und anschliessend aufgehängt oder liegend trocknen lassen. Bei stärkeren Verschmutzungen kann auch etwas Spülmittel verwendet werden. Bei Pfister finden Sie Bienenwachstücher in verschiedenen Ausführungen. 

Gut zu wissen: Bei Fleisch- und Fischwaren sollte aus hygienischen Gründen auf Bienenwachstücher verzichtet werden, da diese nach dem Gebrauch mit sehr heissem Wasser gereinigt werden müssen, wodurch sich die Wachsschicht ablöst.

 

NachhaltigkeitKüche_Vorratsglas_Square_1120x1120.jpg

Aufbewahrung ohne Plastik

Mit Glasgefässen ist eine Aufbewahrung ohne Plastik leicht gemacht. Ob Frischhalteboxen, Trinkflaschen oder Vorratsdosen – setzen Sie auf Glas und Ihre nachhaltige Küche wird es Ihnen danken. Ausserdem sieht im Glas doch alles gleich viel hübscher aus, finden Sie nicht? Von Zucker über Lebensmittelreste und Eingemachtes bis hin zum selbstgemachten Holundersirup. Bei Pfister finden Sie eine grosse Auswahl an Aufbewahrungsgläsern, Einmachgläsern, Weckgläsern, Bügelflaschen, Glasbehältern und Glasdosen zur nachhaltigen Aufbewahrung.

Unser Tipp: Entfernen Sie den Dichtungsgummi vor dem Waschen im Geschirrspüler.

 

Stofftaschen und Einkaufswagen statt Papier- und Plastiktüten

Benutzen Sie einen Einkaufswagen oder eine Stofftasche anstelle von Papier- und Plastiktüten. Stofftaschen sind praktisch, denn sie lassen sich platzsparend zusammenfalten und einfach in der Handtasche mitführen. So haben Sie auch in spontanen Einkaufsmomenten immer einen Shopping-Bag zur Hand. Für grössere und schwerere Einkäufe sind Einkaufswagen eine gute Wahl. Bei Pfister finden Sie schicke Einkaufswagen und Stofftaschen in allen Farben, Formen und Grössen. Ob mit Fächern, gepunktet oder unifarben, Einkaufstaschen aus Stoff sind umweltfreundliche Allrounder, die auch als Schultertasche eine stylische Figur machen.

Nach oben