Wir verwenden Cookies und weitere Trackingsysteme, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie deren Nutzung zu. <a href='/de/datenschutz'target="_blank">Weiterlesen</a>
Nach oben

WILA

Die Formensprache der WILA Sitzschale erinnert an elegant gebügelte Hemdkrägen. Die rundlich weiche Hauptform der Schale wird durch zwei horizontal verlaufende Falze kontrastiert, welche die bequemen Armlehnen aus dem Schalenkragen ausformen. Die weit geschnittene Schale rotiert elegant auf einem glanzverchromten Stahlrundrohr-Drehkreuz und bietet viel Bewegungsfreiheit zum ein- und aussteigen. Noch etwas wohnlicher erscheint WILA auf dem zweiten, fixen Untergestell aus Eichenholz. Komfort und Spielmöglichkeit für Farbakzente bieten waschbare Sitzpolster sowie „Monokini“ Sitzrücken-Bezüge, welche die Schale partiell umhüllen. Die Sitzschale gibt es in den Farbentönen Offwhite, Maron und Kaki.

THIS WEBER

This Weber gründete 2010 sein eigenes Atelier in Zürich. Er entwirft Produkte und Möbel für nationale und internationale Firmen. In seinen Entwürfen widerspiegelt sich die Suche nach dem Unaufgeregten, der Einfachheit und der Klarheit der Dinge. Um begehrenswerte Produkte für eine möglichst grosse Käuferschaft erschwinglich gestalten zu können, bedarf es eines intensiven Diskurses mit dem Hersteller.

This Weber im Interview