Pfister Logo

Arconciel von Atelier Pfister

Farbenfroh verspielte Zierkissen

Die Zierkissen ARCONCIEL von Frédéric Dedelley tragen auf jeder Seite ein anderes Motiv. Es sind sorgfältig editierte Fotografien des Designers selbst. Sie zeigen die Umwelt aus dessen investigativer Sicht – sei es eine Betonwand oder Metallabfall. Bunt und farbenfroh sollen die Zierkissen das Interieur auflockern, indem sie je nach Laune, Jahreszeit und Einrichtung beliebig kombiniert werden.

ap-designer-frederic-dedelley.png

Frédéric Dedelley

Frédéric Dedelley, geboren 1964 in Fribourg, studierte an der École cantonale d’art de Lausanne und diplomierte am Art Center College of Design in La Tour-de-Peilz. Seit 1995 hat er in Zürich sein eigenes Designstudio. 2001 bis 2008 Professur an der HGK FHNW in Basel, Institut Innenarchitektur und Szenografie. 2009 bis 2016 Professur an der Hochschule Luzern, Design & Kunst, Studienrichtung Objektdesign. Seit 2016 Fokus auf die eigenen Projekte in den Bereichen Produktdesign und Innenarchitektur.

Produkte im Überblick

Kollektion 2020/2021

Atelier Pfister feiert dieses Jahr grosses Jubiläum. Seit zehn Jahren steht die Marke für Innovation, Schweizer Design und Nachhaltigkeit. Die aktuelle Kollektion bereichert das Atelier Pfister Sortiment um sechs neue Designs. Die Palette reicht vom Bettgestell FLOOS über die Garderobenserie GAMS bis hin zu den bunten Zierkissen ARCONCIEL und dem Vorhang WISEN. Zur Feier des Jubiläums wurde ausserdem der Standspiegel DIZY von Adrien Rovero neu interpretiert und die Bettwäsche LUVEN von Claudia Caviezel wieder lanciert.

Nach oben