Nach oben

Biologisch abbaubare Textilien

Cradle to Cradle®

Nachhaltigkeit sowie soziale und ökologische Verantwortung sind bei Pfister traditionell ein wichtiger Teil der Unternehmenskultur. Mit den revolutionären Cradle to Cradle® Produkten sind wir mit unseren Bemühungen in diesem Bereich einen grossen Schritt weitergekommen. Denn Cradle to Cradle® zertifizierte Produkte können nach Gebrauch rückstandslos in den natürlichen Kreislauf zurückgeführt werden. 2017 lancierte Pfister die ersten «kompostierbaren» Vorhänge – weltweit! Mittlerweile wurde die Cradle to Cradle® Kollektion um Frotteewäsche und Bettwäsche ergänzt, weitere Produkte sind in Planung. Erfahren Sie hier mehr über unsere Cradle to Cradle Certified™ GOLD zertifizierten Produkte und den Gedanken der Kreislaufwirtschaft, der dahintersteckt.

Die 5 wichtigsten Vorteile unserer Cradle to Cradle® Produkte

  • Hochwertiges, gesundes Material
  • Entstanden unter fairen Arbeitsbedingungen und aus nachhaltiger Produktion
  • Attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Design von Alfredo Häberli
  • Zero Waste!

Wir schliessen den Kreislauf

«Von der Wiege bis zur Wiege» – Werden Sie Teil davon

Schritt 1: Grundlage für unsere C2C Kollektion ist Bio-Baumwolle, gewachsen ohne den Einsatz von Pestiziden oder anderen schadstoffbelasteten Hilfsmitteln.

Schritt 2: Das Garn für die C2C Produkte wird in einer hochmodernen Weberei gewoben.

Schritt 3: Auch die Färberei ist wie die übrigen involvierten Betriebe frisch zertifiziert und entspricht den hohen Anforderungen des C2C Standards. Hier wird das Garn eingefärbt und anschliessend in einer Fair-Wear-zertifizierten Näherei weiterverarbeitet. Baumwollplantage, Spinnerei, Weberei, Ausrüstung und Konfektion liegen übrigens im selben Tal in einem Umkreis von 50 km.

Schritt 4: Das fertige Produkt erfüllt höchste qualitative und ästhetische Ansprüche.

Schritt 5: Wir kaufen alle C2C Produkte nach der Nutzung zurück und vergüten unseren Kunden 10 % des ursprünglichen Verkaufspreises in Form von Einkaufsgutscheinen. Sämtliche C2C Produkte werden gesammelt und in eine Hightech-Kompostieranlage geschickt.

Schritt 6: Etikette, Garn und Knöpfe sind komplett frei von Giftstoffen, zu 100 % biologisch abbaubar und können so in den biologischen Kreislauf zurückgeführt werden. Dabei entstehen Nährstoffe und Biogas.

Cradle to Cradle® – Was ist das eigentlich?

Das Produktionsprinzip Cradle to Cradle®* (C2C, auf Deutsch: von der Wiege bis zur Wiege) ist eine sogenannte Kreislaufwirtschaft. Die Idee dazu hatten William McDonough und Michael Braungart. Sie basiert auf der Prämisse, dass es nur zwei Arten von Produkten geben sollte: Verbrauchsgüter, die zu 100 % biologisch abbaubar sind, und solche, die sich recyceln lassen. Es handelt sich damit also quasi um die Antithese zum Massenkonsum – und ist damit ein Thema, das mehr denn je unter den Nägeln brennt. Braungart, seines Zeichens Chemiker und ehemaliger Greenpeace-Aktivist, gründete 1987 die Firma EPEA Internationale Umweltforschung GmbH in Hamburg. Das Unternehmen begleitet und zertifiziert Cradle to Cradle® Produktionsprozesse. Das Qualitätssiegel Cradle to Cradle® umfasst fünf Kategorien: Materialgesundheit, Kreislauffähigkeit, erneuerbare Energie, Wasserqualität und soziale Verantwortung. In jeder Kategorie können fünf Stufen erreicht werden: von Basic über Silber bis hin zum Platin-Zertifikat.

* Cradle to Cradle Certified™ is a certification mark licensed exclusively for the Cradle to Cradle Products Innovation Institute (C2CPII). Cradle to Cradle® is a registered trademark of McDonough Braungart Design Chemistry LLC (MBDC).

Bettwäsche Seebach

Vom Stoff bis zu den Knöpfen aus Steinnuss, von der Etikette bis zum Verpackungsmaterial ist SEEBACH unsere erste Bettwäsche mit dem Zertifikat Cradle to Cradle Certified™ GOLD. Farben, Haptik, Preis, Qualität und Nachhaltigkeit – bei SEEBACH stimmt einfach alles. Die Bettwäsche gibt’s als Kissenanzug, Duvetanzug und Zierkissenhülle. Sie ist in Perkal verarbeitet, hautfreundlich, langlebig und in den Farben Weiss, Jade, Nachtblau, Stahlblau, Smaragd und Kalk erhältlich. Design: Alfredo Häberli für Atelier Pfister.

Frottierwäsche Infinity

Die C2C Frotteewäsche INFINITY ist zu 100 %, also bis hin zum Einnähetikett, biologisch abbaubar. Als Teil unseres Cradle to Cradle® Sortiments steht sie für kompromisslose Nachhaltigkeit: So kamen bei der Produktion der Frottierwäsche INFINITY lediglich umweltneutrale Farbpigmente und erneuerbare Energien zum Einsatz. Das Ergebnis ist eine flauschig-weiche Frotteewäsche in verschiedenen Farben, die nicht nur für einen besonderen Wellness-Faktor im Badezimmer sorgt, sondern auch für ein gutes Gewissen.

Cradle to Cradle Certified™ GOLD Vorhänge

Sie heissen ETAMIN, GEMMA, SAIPH, RANA, SIRIUS oder LUKIDA und sehen ganz und gar unterschiedlich aus. Doch eines haben diese Vorhänge gemeinsam: Sie alle können, wenn sie nicht mehr benötigt werden, zu 100 % biologisch abgebaut werden. Denn sie gehören zu unserer Cradle to Cradle® Vorhangkollektion, mit der 2017 alles begann. Ästhetik und Nachhaltigkeit für Ihre Fenster – natürlich auf Mass.

cradle-to-cradle-zitat-merja-spring.jpg

« Wir sind stolz darauf, mit unseren Cradle to Cradle® Vorhängen zu einer nachhaltigen Textilindustrie beizutragen. »

Merja Spring, Category-Manager Pfister Vorhang Service AG

So funktioniert Cradle to Cradle® bei Pfister

Wird ein Cradle to Cradle® Vorhang nicht mehr gebraucht, kauft ihn Pfister von den Kundinnen und Kunden zurück und sorgt anschliessend für die fachgerechte Wiedereinführung in den Kreislauf. Dies geschieht entweder durch Kompostierung oder durch die Zerlegung des Produkts in seine Einzelteile, die anschliessend wiederverwertet werden können.

Wir verwenden Cookies und weitere Trackingsysteme, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie deren Nutzung zu. <a href='/de/datenschutz'target="_blank">Weiterlesen</a>