Nous utilisons des cookies ainsi que d’autres systèmes de suivi afin de vous garantir le meilleur service possible. En poursuivant votre navigation sur cette page, vous acceptez cette utilisation. <a href='/fr/datenschutz'target="_blank">En savoir plus</a>
Nach oben

Atelier Pfister Designer


Jörg Boner

Seit 2001 entwirft Jörg Boner (*1968) in seinem Designstudio in Zürich Gebrauchsgegenstände, Leuchten und Möbel. Immer wieder stellen seine Entwicklungen althergebrachte Produktionsweisen in Frage. Die Innovation in der Herstellung und die Funktion in der Benutzung stehen genauso im Zentrum seiner Arbeit, wie die Schönheit und die Anmut der Dinge.

Jörg Boner gehört zu den wichtigsten Schweizer Designern der Gegenwart und ist Träger des Schweizerischen Grand Prix Design (2011). Für Atelier Pfister hat er die Leuchtenfamilie LAVIN, das Bett FTAN sowie den Stuhl und Tisch JUPPA entwickelt.

ALFREDO HÄBERLI

Alfredo Häberli wurde 1964 in Buenos Aires geboren und kam als Jugendlicher mit seiner Familie in die Schweiz, wo er an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich (heute ZHdK) Industriedesign studierte. Bereits als Student organisierte er Ausstellungen am Museum für Gestaltung Zürich (MfGZ) und gründete 1991 sein eigenes Designstudio in Zürich.

Mit seinen Ausstellungskonzeptionen, Architekturprojekten und Designentwürfen gehört er zu den gefragtesten Designern weltweit. Er vermag Tradition und Innovation, Freude und Energie in seinen Projekten zu vereinen. So setzt er Zeichen um Zeichen in der Designgeschichte. 2014 erhielt er dafür den Schweizer Grand Prix Design vom Bundesamt für Kultur.

THIS WEBER

This Weber gründete 2010 sein eigenes Atelier in Zürich. Er entwirft Produkte und Möbel für nationale und internationale Firmen. In seinen Entwürfen widerspiegelt sich die Suche nach dem Unaufgeregten, der Einfachheit und der Klarheit der Dinge. Um begehrenswerte Produkte für eine möglichst grosse Käuferschaft erschwinglich gestalten zu können, bedarf es eines intensiven Diskurses mit dem Hersteller.

Frédéric Dedelley

Frédéric Dedelley, geboren 1964 in Fribourg, studierte an der École cantonale d’art de Lausanne und diplomierte am Art Center College of Design in La Tour-de-Peilz. Seit 1995 hat er in Zürich sein eigenes Designstudio. 2001 bis 2008 Professur an der HGK FHNW in Basel, Institut Innenarchitektur und Szenografie. 2009 bis 2016 Professur an der Hochschule Luzern, Design & Kunst, Studienrichtung Objektdesign. Seit 2016 Fokus auf die eigenen Projekte in den Bereichen Produktdesign und Innenarchitektur.

störer-nl-gutschein-fr.png

Abonnez-vous à la newsletter Pfister

Avec la newsletter Pfister, vous restez au courant de tout. Profitez d’informations en avant-première sur les promotions, les produits phares et les nouveautés

* Pour tout achat dès CHF 50.–.