Pfister Logo
header-persona-maria-schlafen-de.jpg

Willkommen bei Maria

Wenn Maria ihr Schlafzimmer betritt, bleibt der Alltag draussen. Kein Zufall, sondern pure Absicht: Sie hat gezielt natürliche Materialien und rustikale Designs verwendet und damit in ihrem Schlafzimmer einen Rückzugsort voller natürlichem Charme geschaffen, der Ruhe ausstrahlt und sie erdet. Ideale Bedingungen, um richtig gut einzuschlafen.

tkg-schlafen-collage-maria.png

Das Schlafzimmer als Traumlandschaft

Egal wie stressig der Tag auch gewesen sein mag: Sobald Maria ihr Schlafzimmer betritt, setzt Entspannung ein. Schliesslich hat sie mit viel natürlichen Materialien, organischen Formen und sanften Farben eine wahre Schlafoase geschaffen. Boxspringbett Ragaz ist das Herzstück des Raumes und wird umgeben von liebevoll arrangierten und farblich aufeinander abgestimmten Accessoires wie Teppich Nilay, Laterne Loop und den Zierkissen Shaddow. Hier schläft sie ebenso gern am Abend ein wie sie am Morgen frisch erholt wieder aufwacht.

Shop the look

Shop-the-Look-Inspiration-Wohnen-Sofa-3-Herbst-2020-1120x630.jpg

Cord und Co.

Get the Look

ShopTheLookMariaSchlafenHerbst2020-Landscape.jpg

Boxspringträume

Get the look

tkg-persoenlichkeiten-cosy-teaser1-schatten.png

Holz zu Holz

Mit der Schlafzimmermöbel-Serie Modena hat Maria genau das richtige für ihr uriges Schlafzimmer gefunden. Die Akazienholzmöbel mit der individuellen Maserung, den klaren Formen und der speziellen Verarbeitung passen perfekt zu den alten Balken und den Natursteinwänden. Marias Tipp: Natürliche Materialien nach Herzenslust miteinander kombinieren.

tkg-persoenlichkeiten-cosy-teaser2.png

Stauraum im Schlafraum

In niedrigen Räumen wirken grosse Schränke oft erdrückend und schwer. Kommoden, Highboards und Sideboards sind eine geniale Alternative dazu. Sie bieten viel Stauraum, verschwinden bei geschickter Platzierung beinahe und sind wie hier auch passend zu diversen Bettendesigns erhältlich. Marias Tipp: Nicht an Deko sparen, damit die Kommode nicht nackt wirkt.

Marias Lieblingsstücke

tkg-persoenlichkeiten-cosy-teaser3.jpg

Einrichtung mit Köpfchen

Das sandfarbene, stoffbezogene Kopfteil macht dieses massive Bett Modena besonders gemütlich. Es ist nicht nur ein wesentlich weicherer Abschluss nach oben hin als die Steinmauer, es ist auch viel bequemer, wenn man vor dem Einschlafen noch ein wenig lesen möchte. Marias Tipp: Das Bett nicht direkt an die Wand stellen – so entsteht mehr räumliche Tiefe.

Weitere individuelle Einrichtungsideen

Nach oben