Nach oben

Willkommen bei Anna

Anna legt Wert auf eine klare Formen- und Farbsprache. Das ist in jedem Raum gleich wichtig für sie, natürlich auch im Schlafzimmer. Allen Farbstudien zum Trotz dominieren bei der Psychologin sanfte Rosé- und Nude-Töne mit kräftig roten Akzenten. Das Konzept ist spannungsreich und harmonisch zugleich – und lässt sie nicht nur hervorragend schlafen, sondern auch energiegeladen in jeden neuen Tag starten.

Natürliche Eleganz

Das tiefdunkle Nussbaumholz und das klare Möbeldesign der Schlafzimmermöbel-Serie Lyn unterstreichen die roten Farbakzente der Möbel und Accessoires in Annas Schlafzimmer. Bett und Nachttisch strahlen eine besondere Ruhe aus und sind das klare Zentrum des Raumes. Annas Tipp: Schaffen Sie Harmonie mit Kontrasten.

Blasse Schimmer

Die Bettwäsche Satina von Johann Jakob gibt es in so vielen Farbnuancen, dass Anna aus dem Vollen schöpfen kann. Sie hat gleich verschiedene Versionen im Schrank, weil sie den sanften Glanz der Bettwäsche so liebt. Der elegante Schimmer findet sich in Tischlampe Camana von Atelier Pfister wieder. Annas Tipp: Gutes erkennen Sie an den Details.

Wunschkonzert

Das Schrankprogramm Atlantis ist superflexibel. Ganz nach Geschmack, Platzangebot und Garderobe können Innenleben und Optik ganz individuell gestaltet werden. Anna hat sich für knallig-rote Schranktüren entschieden – passend zu ihrem Farbkonzept. Die schlanken, farblich abgesetzten Türgriffe wirken edel und gradlinig. Annas Tipp: Ecken und Kanten verstehen sich prima mit femininen Rundungen.

Wir verwenden Cookies und weitere Trackingsysteme, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie deren Nutzung zu. <a href='/de/datenschutz'target="_blank">Weiterlesen</a>